top of page
  • matzner

Ihr neuer Stuhl? Karenzvertretung Gemeindeamt!


Die Marktgemeinde Pram schreibt gemäß Vorstandsbeschluss vom 20. Juni 2023 folgende Position aus:

Karenzvertretung Bürgerservice (m/w/d)


Funktionslaufbahn GD 20.1 – mit 20 Wochenstunden, Mindestentlohnung bei Vollzeit brutto € 2.308,10; für 20 Wochenstunden brutto € 1.154,05. Die Position ist befristet auf 18 Kalendermonate.


Wir bieten Ihnen:


  • Sinnerfüllende, verantwortungsvolle und attraktive Tätigkeit

  • Menschliche Atmosphäre in einem sehr engagierten und kollegialen Team

  • Familienfreundliche Dienstzeiten

  • Fahrtkosten- und Familienzuschüsse

  • Krankenfürsorge für Gemeindebedienstete (KFG)

  • Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Anrechnung von Berufserfahrungs- bzw. Vordienstzeiten


Ihre zukünftigen Aufgaben:


  • Mitarbeit im Bürger*innen Service

  • Erstellung von Meldezetteln und behördlichen Dokumenten

  • Mitarbeit bei der Gemeindezeitung

  • Schriftverkehr mit dem Gemeinderat und Gemeindevorstand

  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben

  • Vorkontierung, Kassenführung, div. Listen, Statistik, Organisation von Veranstaltungen)


Sie bringen mit:


  • Abschluss einer kaufmännischen Lehre oder Abschluss einer höheren Schule

  • Gute EDV-Kenntnisse

  • Gute Rechtschreib- und Deutschkenntnisse

  • Gutes Auftreten und Geschick bzw. Einfühlungsvermögen im Umgang mit Bewohnern und Angehörigen in einem sensiblen Umfeld

  • Eigenverantwortung, Engagement, Genauigkeit, Selbstständigkeit, Verlässlichkeit, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein

  • Bereitschaft zu Mehrdienstleistungen und Weiterbildungen

  • Rasche Auffassungsgabe

  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise (Kommunikationsstärke)

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen:


Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen nach § 17 des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes (Oö. GDG 2002) insbesondere:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft bzw. Staatsangehörige, denen aufgrund von Staatsverträgen im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang gewährt werden

  • Volle Handlungsfähigkeit und einwandfreies Vorleben

  • Persönliche, gesundheitliche und fachliche Eignung

  • Bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst


Auswahlverfahren:


Die Marktgemeinde behält sich vor, einen Eignungstest, einen Schnuppertag bzw. ein Vorstellungsgespräch im Marktgemeindeamt Pram vor dem Personalbeirat durchzuführen. Allfällige Kosten (Fahrtspesen usw.) im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt. Bewerbungen bitte an matzner@pram.at oder an die Marktgemeinde Pram, Marktstraße 1, 4742 Pram bis


spätestens 28. Juli 2023, 12.00 Uhr


beim Marktgemeindeamt abzugeben.

Dem Bewerbungsgesuch sind folgende Unterlagen (Kopie) anzuschließen:


Lebenslauf, Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, entsprechende Zeugnisse über die abgeschlossene Ausbildung, Dienstzeugnisse, bei männlichen Bewerbern ist eine Bestätigung über die Ableistung des Grundwehr- bzw. des Zivildienstes vorzulegen. Diese Unterlagen können jederzeit nachgereicht werden, um Ihnen die Erstbewerbung so einfach wie möglich zu gestalten. Weitere Informationen erhalten Sie bei Amtsleiter Mag. Michael MATZNER (Tel. 07736/6255 – Durchwahl 13).






Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!




Katharina Zauner




Bürgermeisterin



181 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page